CDA - Canine Dilute Alopezie

 

Da die "farbigen" Rattler, insbesondere die blau- und lilacfarbenen, sich wachsender Beliebtheit erfreuen, möchten wir gern auch diesem Thema ein paar Zeilen auf unserer Homepage widmen.

 

Das Dilute - Gen ist das für die Farbverdünnung verantwortliche Gen.

 

Wann immer es zum Tragen kommt, werden Fellfarben "verdünnt". So wird beim Rattler

zum Beispiel aus black&tan das blue&tan und aus schoko&tan das lilac&tan.

 

Diese Farben erfreuen sich gerade bei jenen Menschen, die etwas Außergewöhnliches haben möchten, wachsender Beliebtheit, sind aber nicht vollständig unbedenklich.

 

Die CDA ist ein Gendefekt, der hauptsächlich bei Tieren mit "verdünnter" Fellfarbe auftritt. Sie führt dazu, dass der Hund mit wachsendem Alter immer kahler bis zuguterletzt meist "nackt" wird. In der Regel sind bei diesen Tieren nur die schwarz/blau gefärbten Partien des Fells betroffen und die tan-Bereiche bleiben unverändert.

 

Jeder verantwortungsbewusste Züchter wird Sie über dieses Risiko aufklären.

 

Zwergpinscher in der Farbe lilac&tan

 

Hier ein sehr schöner Artikel aus einer Zeitschrift, der sich unter anderem mit der

CDA neben verschiedenen anderen Erbdefekten beschäftigt.

 

Artikel "Fellfarben - Fehlfarben"

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: